Sie sind hier: Startseite Studium und Lehre Tutorien der Alten Geschichte

Tutorien der Alten Geschichte

Informationen rund um die Tutorien an der Abteilung Alte Geschichte

Tutoren 1819.JPG

Unsere Tutoren im Wintersemester 2018/19 (von links nach rechts): Joachim Karmaat, Tabea Laufenberg, Lars Bednarek, Philipp Marqua und Yvonne Krumholz. Es fehlt Isabell Trilling.

Um den Einstieg in das Studium der Alten Geschichte zu erleichtern, bietet die Abteilung Alte Geschichte im Wintersemester verschiedene Tutorien an. Im Folgenden findet ihr eine Übersicht zu den aktuellen Tutorien und die Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema Tutorien der Alten Geschichte. Unser Tutorenteam steht euch für weitere Fragen natürlich gern zur Verfügung.

Wichtige Information an alle Studierenden
Aufgrund der Sperrung des 3. OGs finden ab sofort alle Veranstaltungen der Alten Geschichte, die planmäßig im 3. OG stattfinden sollten, in den Räumlichkeiten der Abteilung für Alte Geschichte statt.
Der Kurs von Dr. Michael Kleu und alle Tutorien zu den Proseminaren finden im kleinen Übungsraum statt und alle anderen Kurse im großen Übungsraum.

 

Welche Tutorien werden in diesem Semester angeboten?

a) Tutorien „Einführung in die Alte Geschichte“

Einführung Hofmann
Einführung Will
Tutorium Lars Bednarek Tutorium Isabell Trilling
Do, 18-20 Uhr, VZ 1 Di 10-11, HS IX und
Do 10-11, HS IX

 

 

 

b) Tutorien zu den Proseminaren

Proseminar Herrad und Proseminar Hußmann

Tutorium Philipp Marqua
Di, 16-18 Uhr, VZ 4

Proseminar Hofmann und Proseminar Klein

Tutorium Tabea Laufenberg
Mi, 18-20 Uhr, VZ 4

Proseminar Kirsch und Proseminar Weigel

Tutorium Joachim Karmaat
Mo, 8-10 Uhr, VZ 4
oder
Mo, 18-20 Uhr, VZ 4

Proseminar Shahin und Proseminar Vössing

Tutorien Yvonne Krumholz
Mi, 10-12 Uhr, VZ 4
oder
Fr, 12-14 Uhr, VZ 4

Wann starten die Tutorien?

Aus organisatorischen Gründen gehen die Tutorien in der dritten Semesterwoche los, d.h. ab dem 22. Oktober 2018.

Wieso gibt es mehrere Tutorien?

An der Abteilung für Alte Geschichte gibt es zwei Typen von Tutorien, die jeweils unterschiedliche Inhalte einüben:


A) Tutorien zu den Veranstaltungen „Einführung in die Alte Geschichte“
In diesen Tutorien wird der Stoff der Einführungsveranstaltung wiederholt und es werden offene Fragen geklärt. Die Tutorien sind jeweils auf eine Einführung ausgerichtet und bereiten auf die Klausur vor. 


B) Tutorien zu den Proseminaren der Alten Geschichte
In den Proseminarstutorien werden wissenschaftliche Arbeitsweisen eingeübt und althistorische Arbeitsfelder vorgestellt. Neben allgemeinen Propädeutikthemen wie der korrekten wissenschaftlichen Zitierweise, dem Aufbau und der Formatierung von Hausarbeiten, Quellenpapieren usw. werden spezifische Themen aus dem Bereich der Alten Geschichte angesprochen, z.B.: Wie finde ich antike Quellen zu meinem Thema? Wie gehe ich mit Inschriften um? Welche spezifisch altertumswissenschaftlichen Möglichkeiten zur Literaturrecherche gibt es? Die Tutorien bereiten damit auf einen erfolgreichen Abschluss der Teilnahme an den Proseminaren (speziell der Hausarbeit als Prüfungsleistung) vor und gehen speziell auf die Bedürfnisse und Fragen der Studierenden ohne althistorische Vorkenntnisse ein.

Das Tutorium zu meinem Proseminar überschneidet sich mit einer anderen Veranstaltung in meinem Stundenplan, kann ich ein anderes Tutorium besuchen?

Natürlich! Die Tutoren sind einzelnen Proseminaren zugeordnet, um ggf. seminarspezifische Fragen besser beantworten zu können. In allen Proseminarstutorien werden aber grundsätzlich die gleichen Themen behandelt. Die Wahl des jeweiligen Tutoriums steht den Studierenden frei, falls es sonst zu Überschneidungen im Stundenplan kommt.

Wo finde ich die Räume  VZ 1, 4 usw.?

VZ steht für Verfügungszentrum und bezeichnet Übungsräume im Westturm des Hauptgebäudes (direkt zugänglich über den Treppenaufgang rechts neben der Aula). VZ 1-3 liegen im 2. OG, d.h. im selben Flur wie die Abteilung für Alte Geschichte. Die Übungsräume VZ 4-6 befinden sich im 3. OG und sind über denselben Treppenaufgang zu erreichen (s. Markierung im Plan). An den Räumen selbst steht jeweils nur die Bezeichnung "Übungsraum 1" usw. 

Artikelaktionen