Sie sind hier: Startseite Personen Akademische Mitarbeiter Dr. Lennart Gilhaus Publikationen

Publikationen

MONOGRAPHIEN

  • Statue und Status – Statuen als Repräsentationsmedien der städtischen Eliten im kaiserzeitlichen Nordafrika (Antiquitas III, Bd. 66), Diss. Bonn 2015, Bonn 2015 (Habelt).
  • Fragmente der Historiker: Die Alexanderhistoriker (FGrHist 117–153) (Bibliothek der Griechischen Literatur, Bd. 83), Stuttgart 2017 (Hierseman).
  • Der mittellateinische Alexanderroman. Historia de preliis Alexandri Magni. Geschichte der Kämpfe Alexanders des Großen. Nach der Übersetzung von Wolfgang Kirsch herausgegeben, neu bearbeitet und mit Anmerkungen versehen, Stuttgart 2020 (Hierseman).
 

HERAUSGEGEBENE SCHRIFTEN

  • (zusammen mit Isabelle Mossong, Stephanie Kirsch, Franziska Reich und Sebastian Wirz), Elite und Krise in antiken Gesellschaften – Élites et crises dans les sociétés antiques (Schriftreihe CBR Bd. 5), Stuttgart 2016 (Steiner).
  • (zusammen mit Christian Weigel und Jennifer Stracke), Gewalt und Wirtschaft in antiken Gesellschaften, Hamburg 2017 (Kovac).
  • (zusammen mit I. Herrad, M. Meurer, A. Pfeiffer), Transgression und Devianz in der antiken Welt, Stuttgart 2020 (Metzler).

AUFSÄTZE UND LEXIKONARTIKEL

  • Ländliches Leben im tunesischen Hinterland der hellenistischen Zeit, in: Klio 93 (2011), 337–349.
  • Religiöses Leben im tunesischen Hinterland der hellenistischen Zeit, in: MediterrAnt 15 (2012), 103–116.
  • Equites and Senators as Agents of Change: Urban Culture and Elite Self-Representation in Thamugadi and Lepcis Magna (Second – Third Centuries A.D.), in: A. Bokern et al. (Hrsg.): TRAC 2012. Proceedings of the Twenty-Second Annual Theoretical Roman Archaeology Confernce, Oxford 2012 (Oxbow), 21–36.
  • Senatoren, Ritter und Veränderungen im Repräsentationsverhalten der römischen Eliten am Beispiel der nordafrikanischen Städte Thamugadi und Lepcis Magna (2. – 3. Jahrhundert n. Chr.), in: Hephaistos 31 (2014), 185–205.
  • Krise und Elite – Einführung in die Thematik, in: L. Gilhaus et al. (Hrsg.): Elite und Krise in antiken Gesellschaften – Élites et crises dans les sociétés antiques (Schriftreihe CBR Bd. 5), Stuttgart 2016 (Steiner), 11–31.
  • (zusammen mit Christian Weigel), Einleitende Überlegungen zu Gewalt und Wirtschaft in antiken Gesellschaften, in: L. Gilhaus et al. (Hrsg.): Gewalt und Wirtschaft in antiken Gesellschaften, Hamburg 2017 (Kovac), 9–41. 
  • Nordgallien im späteren fünften Jahrhundert n. Chr. – Der postimperiale Raum als „Gewaltmarkt“, in: L. Gilhaus et al. (Hrsg.): Gewalt und Wirtschaft in antiken Gesellschaften, Hamburg 2017 (Kovac), 205–219.
  • Physische Gewalt in der griechisch-römischen Antike – Ein Forschungsbericht, in: H-Soz-Kult 13.07.2017,http://www.hsozkult.de/literaturereview/id/forschungsberichte-3014 (61 Seiten).
  • Romanisierung im Rheinland, in: Internetportal Rheinische Geschichte, http://www.rheinische-geschichte.lvr.de/Epochen-und-Themen/Themen/romanisierung-im-rheinland/DE-2086/lido/5b0541652102f3.51051923, 2017 (ca. 5300 Wörter).
  • Statuen und Stadtkultur im spätantiken Nordafrika, in: S. Panzram / L. Callegarin (eds): Entre civitas y madina. El mundo de las ciudades en la Península Ibérica y el norte de África (siglos IV–IX), Madrid 2018 (Casa de Velázquez) , 285–302. 
  • Vergeltung und Formen exzessiver Gewalt – Zum Umgang mit besiegten Feinden im archaischen und klassischen Griechenland, in: E. Nemeth (ed.): Violence in Prehistory and Antiquity. Die Gewalt in der Vorgeschichte und im Altertum, Kaiserslautern / Mehlingen 2018, 237–247.
  • Laughing at the Enemy. Joy and Schadenfreude in Xenophon’s „Hellenica“, in: Hermes 147, 2019, 153–164.
  • (zusammen mit A. Bachlechner und J. Kowalski), Das Junge Kolleg, in: W. Löwer / C. Dusch (Hrsg.), 50 Jahre akademisches Gespräch. Festschrift für die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste, Paderborn 2020, 299–324.
  • Die Darstellung von Normtransgressionen in antiken Gesellschaften – Eine Einleitung, in: L. Gilhaus et al. (Hrsg.), Devianz und Transgression in antiken Gesellschaften, Stuttgart 2020, 1–5.
  • Espace urbain et intégration – Le développement de l’épigraphie romaine dans les cités d’Afrique du Nord au Ier siècle apr. J.-C., in: S. Aounallah / A. Mastino (Hrsg.), L’epigrafia del Nord Africa. Novità, riletture, nuove sintesi, Faenza 2020, 183–192.
  • Extremfälle der Gesellschaftsorganisation in den poströmischen regna – Militär, Gewalt und Integration in den Reichen der Franken und Vandalen, in: P Geiss / K. Vössing (Hrsg.), Die Völkerwanderung. Mythos – Forschung – Vermittlung, Göttingen 2021, 91–107.

TAGUNGSBERICHTE

REZENSIONEN

  • Rez. J. Rüpke – J. Scheid (Hrsg.), Bestattungsrituale und Totenkult in der römischen Kaiserzeit. Rites funéraires et culte des morts aux temps impériales (PAwB 27), Stuttgart 2010, in: Klio 93 (2011), 510–512.
  • Rez. R. M. Kerr, Latino-Punic Epigraphy. A Descriptive Study of the Inscriptions, Tübingen 2010, in: Klio 93 (2011), 549–550.
    Rez. S. Aounallah, Pagus, castellum et civitas. Études d’épigraphie et d’histoire sur le village et la cité en Afrique romaine, Paris 2010, in: H-Soz-Kult 10.07.2012, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2012-3-019.
  • Rez. A. Caballos Rufino – S. Lefebvre (Hrsg.), Roma generadora de identidades. La experiencia hispana, Madrid 2011, in: Klio 94 (2012), 547–550.
  • Rez. F. Baratte, Die Römer in Tunesien und Libyen. Nordafrika in römischer Zeit. Darmstadt 2012, in: H-Soz-Kult 18.03.2013, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2013-1-179.
  • Rez. S. Esmonde Cleary, The Roman West, AD 200–500. An Archaeological Study. Cambridge 2013, in: H-Soz-Kult, 16.12.2013, http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-21300.
  • Rez. P. Finocchi, Le sculture delle terme adrianee di Leptis Magna. Dagli appunti di M. Floriani Squarciapino. Rom 2012, in: H-Soz-Kult 28.04.2014, http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-21962.
  • Rez. A. Leone, The End of the Pagan City. Religion, Economy, and Urbansim in Late Antique North Africa, Oxford 2013, in : Gymnasium 121 (2014), 625–627.
  • Rez. C. Bruun – J. Edmondson (Hgg.), The Oxford Handbook of Roman Epigraphy, Oxford 2015, in: H-Soz-Kult, 22.06.2015, http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-24189.
  • Rez. E. A. Friedland – M. G. Sobocinski (Hrsg.), The Oxford Handbook of Roman Sculpture, Oxford 2015, in: H-Soz-Kult 02.11.2015, http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-24191.
  • Rez. B. T. Lee – E. Finkelpearl – L. Graverini (Hrsg.), Apuleius and Africa, New York – London 2014, in: Gymnasium 123 (2016), 289–290.
  • Rez. A. B. Kuhn (Hrsg.), Social Status and Prestige in the Graeco-Roman World, Stuttgart 2015, in: sehepunkte 11 (2016), http://www.sehepunkte.de/2016/11/27725.html.
  • Rez. V. Bucciantini, Studio su Nearco di Creta. Dalla descrizione geografica alla narrazione storica, Alessandria 2015, in: H-Soz-Kult 16.01.2017, http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-26028.
  • Rez. S. Nevin, Military Leaders and Sacred Space in Classical Greek Warfare. Temples, Sanctuaries and Conflict in Antiqutiy, London 2016, in: H-Soz-Kult 14.08.2017, http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-27475.
  • Rez. W. Scheidel, The Great Leveler. The Great Leveler. Violence and the History of Inequality from the Stone Age to the Twenty-First Century, Princeton / Oxford 2017, in: sehepunkte 7/8 (2018), http://www.sehepunkte.de/2018/07/30917.html.
  • Rez. T. Howe / S. Müller / R. Stoneman (Hrsg.), Ancient Historiography on War and Empire, Oxford 2017, in: HZ 308 (2019), 452–453.
  • Rez. R. Konijnendijk, Classical Greek Tactics. A Cultural History, Leiden / Boston 2017, in: Gymnasium 126 (2019), 394–395.
  • Rez. J. Schröder, Die Polis als Sieger. Kriegsdenkmäler im archaisch-klassischen Griechenland, Berlin / Boston 2020, in: BMCR 2020.10.20, https://bmcr.brynmawr.edu/2020/2020.10.20/.

SONSTIGE ARBEITEN

 

Artikelaktionen