Sie sind hier: Startseite Personen Akademische Mitarbeiter Dr. Lennart Gilhaus Lebenslauf

Lebenslauf

  • 2005–2010
    Studium der Alten Geschichte, Mittelalterlichen und neueren Geschichte und Klassischen Archäologie sowie der Klassischen Philologie/Latein, Deutschen Sprache und älteren deutschen Literatur und der Politischen Wissenschaft in Bonn, Paris und Münster; Magisterarbeit zum Thema „Kultureller Wandel in der Provinz Africa zur Zeit der späten römischen Republik (146 – 44 v. Chr.)“
     
  • 2005–2010
    Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
  • 2006–2010
    Studentische Hilfskraft für die Epigraphische Datenbank Clauss-Slaby in Bonn
  • 08.2010
    Wissenschaftliche Hilfskraft für die Epigraphische Datenbank Clauss-Slaby in Bonn
  • 09.2010–03.2017
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abteilung für Alte Geschichte, Universität Bonn
  • 04.2015
    Promotion, Alte Geschichte, Universität Bonn Disserationsthema: „Statue und Status – Statuen als Repräsentationsmedien der städtischen Eliten im kaiserzeitlichen Nordafrika“
  • 01.2011–04.2015
    Mitglied im deutsch-französisch-schweizerischen Doktorandenkolleg „Masse und Integration in antiken Gesellschaften – Foule et intégration dans les sociétés antiques“ (Bonn, Strasbourg, Bern)
  • 02.–03.2013
    Forschungsaufenthalt an der Université de Strasbourg
  • 08.2015
    NRW-Zertifikat „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschullehre“
  • Seit 03.2014
    Review-Editor für H-Soz-Kult
  • 03.2015–04.2015/ 10.2015–02.2016
    Elternzeit (1 Monat) bzw. Elternzeit mit Teilzeitbeschäftigung (4 Monate; 50%)
  • 11.2016
    ERASMUS-Dozentur an der Université de Luxembourg
  • Seit 04.2017
    Akademischer Rat auf Zeit, Abteilung für Alte Geschichte, Universität Bonn

  • 08.2017–07.2018
    Elternzeit mit Teilzeitbeschäftigung (50%)

  • Seit 2018  
    Mitglied im Jungen Kolleg der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste

  • Seit 2019
    Sprecher des Jungen Kollegs der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste

  • 04.2019–03.2020
    Forschungsstipendium der DFG an der Universiteit Utrecht (Gastgeberin: Prof. Dr. Josine Blok)

    Universitäre Selbstverwaltung

     

    • 2016–2017
      Stellvertretendes Mitglied in der Strukturkommission der Philosophischen Fakultät der Universität Bonn für den Akademischen Mittelbau
    • Seit 2016
      Stellvertretendes Mitglied im Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät der Universität Bonn für den Akademischen Mittelbau
    • 2016–2019
      Stellvertretendes Mitglied in der Bibliotheken-Kommission der Philosophischen Fakultät der Universität Bonn für den Akademischen Mittelbau
    • 2017–2019
      Mitglied in der Strukturkommission der Philosophischen Fakultät der Universität Bonn für den Akademischen Mittelbau

     

    Artikelaktionen