Sie sind hier: Startseite Personen Professoren Prof. Dr. Winfried Schmitz Publikationen

Publikationen

Platzhalter Schmitz

 

Die Publikationsliste als PDF-Datei ansehen

Monographien

  • Antike Demokratie und Atomistik. Politische Ordnungsvorstellungen im Spiegel antiker Kosmologien (Akademie der Wissenschaften und der Literatur. Abhandlungen der geistes- und sozialwissenschaftlichen Klasse, Jahrgang 2015 Nr. 3), Stuttgart 2015.
  • Die griechische Gesellschaft. Eine Sozialgeschichte der archaischen und klassischen Zeit (Alte Geschichte Forschung), Heidelberg 2014.
  • Haus und Familie in der Antike (Kursheft der Fernuniversität Hagen), Hagen 2013.
  • Haus und Familie im antiken Griechenland (Enzyklopädie der griechisch-römischen Antike 1), München 2007.
  • Nachbarschaft und Dorfgemeinschaft im archaischen und klassischen Griechenland (Klio Beih. 7; Habilitationsschrift Freiburg i. Br. 1995), Berlin 2004.
  • Wirtschaftliche Prosperität, soziale Integration und die Seebundpolitik Athens. Quellen und Forschungen zur Antiken Welt Bd. 1 (Phil. Diss. Freiburg i.Br. 1985), München 1988.


Herausgeberschaft


  • Antike Sklaverei zwischen Verdammung und Beschönigung. Kolloquium zur Rezeption antiker Sklaverei vom 17. bis 20. Jahrhundert, hrsg. von Winfried Schmitz (Forschungen zur antiken Sklaverei, Bd. 40), Stuttgart 2016.
  • Grenzen politischer Partizipation im Klassischen Griechenland, hrsg. von Wolfgang Blösel, Winfried Schmitz, Gunnar Seelentag, Jan Timmer, Stuttgart 2014.
  • Jochen Martin, Bedingungen menschlichen Handelns in der Antike. Gesammelte Beiträge zur Historischen Anthropologie, hrsg. von Winfried Schmitz, Stuttgart 2009.
  • Gegenwärtige Antike – antike Gegenwarten. Kolloquium zum 60. Geburtstag von Rolf Rilinger, hrsg. von Tassilo Schmitt, Winfried Schmitz und Aloys Winterling, München 2005.
  • „Am schlimmen Rand des Lebens“? – Altersbilder in der Antike, hrsg. von Andreas Gutsfeld und Winfried Schmitz, Köln-Weimar-Wien 2003 (Neuauflage Göttingen 2009).
     

Aufsätze und Beiträge

 

1) Antike Sozialgeschichte

  • Die griechische Gesellschaft. Eine Sozialgeschichte der archaischen und klassischen Zeit (Alte Geschichte Forschung), Heidelberg 2014.
  • Überlegungen zur Verbreitung der Sklaverei in der griechischen Landwirtschaft, in: Peter Mauritsch / Christoph Ulf (Hrsg.), Kultur(en) – Formen des Alltäglichen in der Antike. Festschrift für Ingomar Weiler zum 75. Geburtstag, Teil 2, Graz 2013, 535-552.
  • „In Sparta allein lohnt es sich, alt zu werden“. Alter und Altersbilder im klassischen Griechenland, in: Brigitte Röder, Willemijn de Jong und Kurt W. Alt (Hrsg.), Alter(n) anders denken. Kulturelle und biologische Perspektiven (Kulturgeschichte der Medizin Bd. 2), Köln-Weimar-Wien 2012, 109-131. Online hier
  • Kypselos und Periandros. Mordende Despoten oder Wohltäter der Stadt?, in: Bernhard Linke / Mischa Meier / Meret Strothmann (Hrsg.), Zwischen Monarchie und Republik. Gesellschaftliche Stabilisierungsleistungen und politische Transformationspotentiale in antiken Stadtstaaten (Historia Einzelschr. 217), Stuttgart 2010, 19-49.
  • Die Opfer des Krieges. Xenophon und die Wahrnehmung des Krieges in der griechischen Historiographie, in: Studien zur antiken Geschichtsschreibung, hrsg. von Michael Rathmann (Antiquitas Reihe 1,55), Bonn 2009, 55-84.
  • Verpaßte Chancen. Adel und Aristokratie im archaischen und klassischen Griechenland, in: Hans Beck / Peter Scholz / Uwe Walter (Hrsg.), Die Macht der Wenigen. Aristokratische Herrschaftspraxis, Kommunikation und „edler“ Lebensstil in Antike und Früher Neuzeit (Historische Zeitschrift. Beihefte. N. F. Bd. 47), München 2008, 35-70.
  • Griechische und nahöstliche Spruchweisheit. Die erga kai hemerai Hesiods und nahöstliche Weis¬heitsliteratur, in: Robert Rollinger / Christoph Ulf (Hrsg.), Griechische Archaik. Interne Entwicklungen – Externe Impulse, Berlin 2004, 311-333.
  • Nachbarschaft und Dorfgemeinschaft im archaischen und klassischen Griechenland (Klio Beih. 7; Habilita¬tionsschrift Freiburg i. Br. 1995), Berlin 2004.
  • Nicht ‚altes Eisen‘, sondern Garant der Ordnung – Die Macht der Alten in Sparta, in: Andreas Gutsfeld / Winfried Schmitz (Hrsg.), „Am schlimmen Rand des Lebens“? – Altersbilder in der Antike, Köln-Weimar-Wien 2003 (Neuauflage Göttingen 2009), 87-112.
  • Nachbarschaft und Dorfgemeinschaft im archaischen und klassischen Griechenland, in: Historische Zeitschrift 268, 1999, 561-597.
  • Reiche und Gleiche: Timokratische Gliederung und demokratische Gleichheit der atheni-schen Bürger im 4. Jahrhundert v. Chr., in: Walter Eder (Hrsg.), Die athenische Demokratie im 4. Jahrhundert v. Chr. Vollendung oder Verfall einer Verfassungsform. Akten eines Symposiums 3.-7. August 1992 in Bellagio, Stuttgart 1995, 573-597.
  • Wirtschaftliche Prosperität, soziale Integration und die Seebundpolitik Athens. Quellen und Forschungen zur Antiken Welt Bd. 1 (Phil. Diss. Freiburg i.Br. 1985), München 1988.
  • Appendix 1 der justinianischen Novellen - Eine Wende der Politik Justinians gegenüber adscripticii und coloni?, in: Historia 35, 1986, 381-386.

 

2) Familiengeschichte der Antike

  • Haus und Familie in der Antike (Kursheft der Fernuniversität Hagen), Hagen 2013.
  • Sklavenfamilien im archaischen und klassischen Griechenland, in: Heinz Heinen (Hrsg.), Kindersklaven – Sklavenkinder. Schicksale zwischen Zuneigung und Ausbeutung in der Antike und im interkulturellen Vergleich (Forschungen zur antiken Sklaverei Bd. 39), Stuttgart 2012, 63-102.
  • Der Verkauf einer Sklavenfamilie, in: ZPE 179, 2011, 54-56.
  • Haus und Familie im antiken Griechenland (Enzyklopädie der griechisch-römischen Antike 1), München 2007.
  • Artikel: Amme (Griechenland), Familie (Griechenland), Frauenberufe (Griechenland), Gesinde, Haus/Hausgemeinschaft (Griechenland), Haushalt (Griechenland), Neaira, Symposion (Griechenland), threptoí, in: Heinz Heinen (Hrsg.), Handwörterbuch der antiken Sklaverei (Forschungen zur antiken Sklaverei, Beiheft 5), Stuttgart 2006-2016.
  • Gewalt in Haus und Familie, in: Günter Fischer / Susanne Moraw (Hrsg.), Die andere Seite der Klassik. Gewalt im 5. und 4. Jahrhundert v. Chr., Stuttgart 2005, 103-128.
  • Altersklassen in Sparta?, in: Gegenwärtige Antike – antike Gegenwarten. Kolloquium zum 60. Geburtstag von Rolf Rilinger, hrsg. von Tassilo Schmitt, Winfried Schmitz und Aloys Winterling, München 2005, 105-126.
  • Nachbarschaft und Dorfgemeinschaft im archaischen und klassischen Griechenland (Klio Beih. 7; Habilita¬tionsschrift Freiburg i. Br. 1995), Berlin 2004.
  • Die antiken Menschen in ihren Nahbeziehungen. Griechenland (Das Haus – Der Hausvater und die Ehefrau – Die Kinder – Die Alten – Gesinde und Sklaven – Haus und Gemeinschaft – Sparta. Eine andere Welt – Literatur), in: Eckhard Wirbelauer (Hrsg.), Oldenbourg Geschichte Lehrbuch. Antike, München 2004, 143-161.
  • Requiescit in pace. Die Abkehr des Toten von der Welt der Lebenden. Epigraphische Zeugnisse der Spätantike als Quellen der historischen Familienforschung, in: Th. Grünewald, Sandra Seibel (Hrsg.), Kontinuität und Diskontinuität. Germania inferior am Beginn und am Ende der römischen Herrschaft. Beiträge des deutsch-niederländischen Kolloquiums in der Katholieke Universiteit Nijmegen, Berlin-New York 2003, 374-413.
  • Nicht ‚altes Eisen‘, sondern Garant der Ordnung – Die Macht der Alten in Sparta, in: Andreas Gutsfeld / Winfried Schmitz (Hrsg.), „Am schlimmen Rand des Lebens“? – Altersbilder in der Antike, Köln-Weimar-Wien 2003 (Neuauflage Göttingen 2009), 87-112.
  • Die geschorene Braut. Kommunitäre Lebensformen in Sparta?, in: Historische Zeitschrift 274, 2002, 561-602. Online hier
  • Die zwei Leben des Euktemon. Familienstreit zwischen Bürgerlichkeit und Milieu, in: Leonhard Burckhardt/Jürgen von Ungern-Sternberg (Hrsg.), Große Prozesse im antiken Athen, München 2000, 234-252.
  • Nachbarschaft und Dorfgemeinschaft im archaischen und klassischen Griechenland, in: Historische Zeitschrift 268, 1999, 561-597.

 

3) Rechtsgeschichte des archaischen und klassischen Griechenland 

  • Konfliktlösung in dörflichen Gemeinschaften im archaischen Griechenland, in: Anna Seelentag (Hrsg.), Handbuch zur Geschichte der Konfliktregulierung. Band 1: Antike, Berlin (im Druck). Online hier
  • Solons Popularklage und das athenische Hybrisgesetz, in: Heinz Barta (Hrsg.), Prozeßrecht und Eid: Recht und Rechtsfindung in antiken Kulturen (im Druck). Online hier
  • Den politischen Konflikt durch Abstimmung entscheiden. Solons Stasisgesetz und die Mehrheitsentscheidung im Areopag, in: Egon Flaig (Hrsg.) unter Mitarbeit von Elisabeth Müller-Luckner, Genesis und Dynamiken der Mehrheitsentscheidung. (Schriften des Historischen Kollegs, Kolloquien Bd. 85), München 2013, 79-100. Online hier
  • Athen – eine wehrhafte Demokratie? Überlegungen zum Stasisgesetz Solons und zum Ostrakismos, in: Klio 93, 2011, 23-51.
  • Menschliche und göttliche Gerechtigkeitsvorstellungen im archaischen und klassischen Griechenland, in: Heinz Barta / Robert Rollinger / Martin Lang (Hrsg.), Recht und Religion. Menschliche und göttliche Gerechtigkeitsvorstellungen in den antiken Welten, Wiesbaden 2008, 155-167.
  • Nachbarschaft und Dorfgemeinschaft im archaischen und klassischen Griechenland (Klio Beih. 7; Habilitationsschrift Freiburg i. Br. 1995), Berlin 2004.
  •  „Drakonische Strafen“. Die Revision der Gesetze Drakons durch Solon und die Blutrache in Athen, in: Klio 83, 2001, 7-38.
  • Nachbarschaft und Dorfgemeinschaft im archaischen und klassischen Griechenland, in: Historische Zeitschrift 268, 1999, 561-597.
  • Der nomos moicheias – Das athenische Gesetz über den Ehebruch, in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Romanisti¬sche Abteilung 114, 1997, 45-140.

 

4) Antike Wirtschaftsgeschichte

  • Artikel: apophora, banausoi, Berufe (Griechenland), choris oikountes, Frauenberufe (Griechenland), Handel (Griechenland), Handwerk (Griechenland), misthophorountes. in: Heinz Heinen (Hrsg.), Handwörterbuch der antiken Sklaverei (Forschungen zur antiken Sklaverei, Beiheft 5), Stuttgart 2006-2016.
  • Warenplomben aus Blei, in: G. Hellenkemper Salies (Hrsg.), Das Wrack. Der antike Schiffs-fund von Mahdia, Köln 1994, 715-723.
  • Wirtschaftliche Prosperität, soziale Integration und die Seebundpolitik Athens. Quellen und Forschungen zur Antiken Welt Bd. 1 (Phil. Diss. Freiburg i.Br. 1985), München 1988.
  • Händler, Bürger und Soldaten. Die Bedeutung von Münzgewichtsveränderungen in der griechischen Poliswelt im 5. und 4. Jahrhundert v. Chr., in: Münstersche Beiträge zur Antiken Handelsgeschichte V, 2, 1986, 59-87.

 

5) Kulturgeschichte der Antike

  • Konfliktlösung in dörflichen Gemeinschaften im archaischen Griechenland, in: Anna Seelentag (Hrsg.), Handbuch zur Geschichte der Konfliktregulierung. Band 1: Antike, Berlin (im Druck). Online hier
  • Antike Demokratie und Atomistik. Politische Ordnungsvorstellungen im Spiegel antiker Kosmologien (Akademie der Wissenschaften und der Literatur. Abhandlungen der geistes- und sozialwissenschaftlichen Klasse, Jahrgang 2015 Nr. 3), Stuttgart 2015.
  • Über Grenzen hinweg. Neue sozial- und kulturwissenschaftliche Ansätze in der Alten Geschichte, in: Saeculum 61, 2010, 27-47.
  • Kypselos und Periandros. Mordende Despoten oder Wohltäter der Stadt?, in: Bernhard Linke / Mischa Meier / Meret Strothmann (Hrsg.), Zwischen Monarchie und Republik. Gesellschaftliche Stabilisierungsleistungen und politische Transformationspotentiale in antiken Stadtstaaten (Historia Einzelschr. 217), Stuttgart 2010, 19-49.
  • Theodosius Schoepffers Gerontologia im Spiegel der antiken Tradition, in:  Arnold Becker / Marc Laureys / Karl August Neuhausen / Georg Rudinger (Hrsg.), Theodosius Schoepffers Gerontologia seu Tractatus de jure senum. Kulturwissenschaftliche Studien zu einem vergessenen Traktat über das Altenrecht, Göttingen 2010, 129-152.
  • Die Opfer des Krieges. Xenophon und die Wahrnehmung des Krieges in der griechischen Historiographie, in: Studien zur antiken Geschichtsschreibung, hrsg. von Michael Rathmann (Antiquitas Reihe 1,55), Bonn 2009, 55-84.
  • Die Macht über die Sprache. Kommunikation, Politik und soziale Ordnung in Sparta, in: Andreas Luther/Mischa Meier/Lukas Thommen (Hrsg.), Das Frühe Sparta, Stuttgart 2006, 89-111.
  • Gewalt in Haus und Familie, in: Günter Fischer / Susanne Moraw (Hrsg.), Die andere Seite der Klassik. Gewalt im 5. und 4. Jahrhundert v. Chr., Stuttgart 2005, 103-128.
  • Göttliche Strafe oder medizinisches Geschehen – Deutungen und Diagnosen der ‚Pest‘ in Athen (430-426 v. Chr.), in: Mischa Meier (Hrsg.), Pest. Die Geschichte eines Menschheitstraumas, Stuttgart 2005, 44-65.
  • Griechische und nahöstliche Spruchweisheit. Die erga kai hemerai Hesiods und nahöstliche Weisheitsliteratur, in: Robert Rollinger / Christoph Ulf (Hrsg.), Griechische Archaik. Interne Entwicklungen – Externe Impulse, Berlin 2004, 311-333.
  • Altersbilder in der Antike. Einleitung, in: Andreas Gutsfeld / Winfried Schmitz (Hrsg.), „Am schlimmen Rand des Lebens“? – Altersbilder in der Antike, Köln-Weimar-Wien 2003 (Neuauflage Göttingen 2009), 9-26.

 

6) Antike Sklaverei

  • Sklavenaufseher der Heloten?, in: Historia 63, 2014, 293-300.
  • Überlegungen zur Verbreitung der Sklaverei in der griechischen Landwirtschaft, in: Peter Mauritsch / Christoph Ulf (Hrsg.), Kultur(en) – Formen des Alltäglichen in der Antike. Festschrift für Ingomar Weiler zum 75. Geburtstag, Teil 2, Graz 2013, 535-552.
  • Sklavenfamilien im archaischen und klassischen Griechenland, in: Heinz Heinen (Hrsg.), Kindersklaven – Sklavenkinder. Schicksale zwischen Zuneigung und Ausbeutung in der Antike und im interkulturellen Vergleich (Forschungen zur antiken Sklaverei Bd. 39), Stuttgart 2012, 63-102.
  • Der Verkauf einer Sklavenfamilie, in: ZPE 179, 2011, 54-56.
  • Artikel: Amme (Griechenland), apophora, banausoi, Berufe (Griechenland), choris oikountes, Familie (Griechenland), Frauenberufe (Griechenland), Gellias, Gesinde, Gewalt, Handel (Griechenland), Handwerk (Griechenland), Haus/Hausgemeinschaft (Griechenland), Haushalt (Griechenland), hektemoroi, Hermenfrevel, Ilion, Metaneira, misthophorountes, Mnason, Neaira, Onomastik (Griechenland), Periandros, Sklaverei (regional, Griechenland), Solon, Symposion (Griechenland), threptoí, Unterhaltungswesen (Griechenland), in: Heinz Heinen (Hrsg.), Handwörterbuch der antiken Sklaverei (Forschungen zur antiken Sklaverei, Beiheft 3), Stuttgart 2006-2016.

 

7) Die athenische Demokratie

  • Solons Popularklage und das athenische Hybrisgesetz, in: Heinz Barta (Hrsg.), Prozeßrecht und Eid: Recht und Rechtsfindung in antiken Kulturen (im Druck). Online hier
  • Antike Demokratie und Atomistik. Politische Ordnungsvorstellungen im Spiegel antiker Kosmologien (Akademie der Wissenschaften und der Literatur. Abhandlungen der geistes- und sozialwissenschaftlichen Klasse, Jahrgang 2015 Nr. 3), Stuttgart 2015.
  • Legitimation durch Mehrheitsentscheid? Partizipationschancen und Partizipationsgrenzen im Athen des 6. und frühen 5. Jh., in: Wolfgang Blösel, Winfried Schmitz, Gunnar Seelentag, Jan Timmer (Hrsg.), Grenzen politischer Partizipation im Klassischen Griechenland, Stuttgart 2014, 47-70.
  • Mut zur Entscheidung – Überlegungen zum Stasisgesetz Solons, in: Egon Flaig (Hrsg.) unter Mitarbeit von Elisabeth Müller-Luckner, Genesis und Dynamiken der Mehrheitsentscheidung. (Schriften des Historischen Kollegs, Kolloquien Bd. 85), München 2013, 79-100.
  • Athen – eine wehrhafte Demokratie? Überlegungen zum Stasisgesetz Solons und zum Ostra-kismos, in: Klio 93, 2011, 23-51.
  • Göttliche Strafe oder medizinisches Geschehen – Deutungen und Diagnosen der ‚Pest‘ in Athen (430-426 v. Chr.), in: Mischa Meier (Hrsg.), Pest. Die Geschichte eines Menschheitstraumas, Stuttgart 2005, 44-65.
  •  „Drakonische Strafen“. Die Revision der Gesetze Drakons durch Solon und die Blutrache in Athen, in: Klio 83, 2001, 7-38.
  • Themistokles, in: Kai Brodersen (Hrsg.), Große Gestalten der griechischen Antike. 58 historische Portraits von Homer bis Kleopatra, München 1999, 318-327
  • Mitarbeit an: Archäologisches Institut der Universität zu Köln (Hrsg.), Die Skeuothek des Philon im Piräus, Köln 1981.

 

8) Sparta in archaischer und klassischer Zeit

  • Die Gründung der Stadt Tarent und die Gesetze des Lykurg. Die Geschichte Spartas in neuer Sicht, in: Klio (im Druck)
  • Sklavenaufseher der Heloten?, in: Historia 63, 2014, 293-300.
  • „In Sparta allein lohnt es sich, alt zu werden“. Alter und Altersbilder im klassischen Griechenland, in: Brigitte Röder, Willemijn de Jong und Kurt W. Alt (Hrsg.), Alter(n) anders denken. Kulturelle und biologische Perspektiven (Kulturgeschichte der Medizin Bd. 2), Köln-Weimar-Wien 2012, 109-131.
  • Die Macht über die Sprache. Kommunikation, Politik und soziale Ordnung in Sparta, in: Andreas Luther/Mischa Meier/Lukas Thommen (Hrsg.), Das Frühe Sparta, Stuttgart 2006, 89-111.
  • Altersklassen in Sparta?, in: Gegenwärtige Antike – antike Gegenwarten. Kolloquium zum 60. Geburtstag von Rolf Rilinger, hrsg. von Tassilo Schmitt, Winfried Schmitz und Aloys Winterling, München 2005, 105-126.
  • Nicht ‚altes Eisen‘, sondern Garant der Ordnung – Die Macht der Alten in Sparta, in: Andreas Gutsfeld / Winfried Schmitz (Hrsg.), „Am schlimmen Rand des Lebens“? – Altersbilder in der Antike, Köln-Weimar-Wien 2003 (Neuauflage Göttingen 2009), 87-112.
  • Die geschorene Braut. Kommunitäre Lebensformen in Sparta?, in: Historische Zeitschrift 274, 2002, 561-602.

 

9) Spätantike und frühmittelalterliche Grabinschriften

  • Spätantik-frühmittelalterliche Grabinschriften vom 'ager Ursulanus' in Köln, in: Rheinische Vierteljahrsblätter 79, 2015, 20-31.
  • Neue spätantik-frühmittelalterliche Grabinschriften in der Provinz Germania secunda, in: Lukas Clemens, Hiltrud Merten, Christoph Schäfer (Hrsg.), Frühchristliche Grabinschriften im Westen des Römischen Reiches. Beiträge zur Internationalen Konferenz „Frühchristliche  Grabinschriften im Westen des Römischen Reiches“, Trier, 13.-15. Juni 2013 (Interdisziplinärer Dialog zwischen Archäologie und Ge¬schichte 3), Trier 2015, 87-111.
  • Zwei neue spätantik-frühmittelalterliche Grabsteine aus Zülpich, in: 25 Jahre Archäologie im Rheinland 1987-2011, Stuttgart 2012, 135-137.
  • Mittelalterliche Ausgrabungen auf dem ager Ursulanus in Köln. Antike Inschriften im Licht mittelalterlicher Märtyrerverehrung, in: Dietrich Boschung / Susanne Wittekind (Hrsg.), Persistenz und Rezeption. Weiterverwendung, Wiederverwendung und Neuinterpretation antiker Werke im Mittelalter (Zakmira 6), Wiesbaden 2008, 217-236.
  • Charcharbarius, Axpara und Papst Cyriacus. Ein mittelalterliches Archiv antiker Märtyrer im Benediktinerkloster in Köln-Deutz, in: A. Steiner-Weber / Th. A. Schmitz / M. Laureys (Hrsg.), Bilder der Antike (Super alta perennis 1), Göttingen 2007, 175-198.
  • Ein „neues“ spätantikes Steinfragment und ein frühmittelalterliches Inschriftenfragment im Museum Remagen, in: Rheinische Heimatpflege 43 Heft 1, 2006, 22-33 (zusammen mit Sibylle Mucke und Sebastian Ristow).
  • Der neidische Tod und die Hoffnung auf das Paradies. Die frühchristlichen Inschriften als Zeugnisse der Christianisierung des Rhein-Mosel-Raums, in: Sebastian Ristow (Hrsg.), Neue Forschungen zu den Anfängen des Christentums im Rheinland (Jahrbuch für Antike und Christentum Erg.-Bd. Kleine Reihe 2), Münster 2004, 51-70.
  • Requiescit in pace. Die Abkehr des Toten von der Welt der Lebenden. Epigraphische Zeugnisse der Spätantike als Quellen der historischen Familienforschung, in: Th. Grünewald, Sandra Seibel (Hrsg.), Kontinuität und Diskontinuität. Germania inferior am Beginn und am Ende der römischen Herrschaft. Beiträge des deutsch-niederländischen Kolloquiums in der Katholieke Universiteit Nijmegen, Berlin-New York 2003, 374-413.
  • Spätantike und frühmittelalterliche Grabinschriften als Zeugnisse der Besiedlungs- und Sprachkontinuität in den germanischen und gallischen Provinzen, in: Th. Grünewald (Hrsg.), Germania inferior. Besiedlung, Gesellschaft und Wirtschaft an der Grenze der römisch-germanischen Welt (Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde Bd. 28), Berlin-New York 2001, 261-305.
  • Auf antiken Spuren? Theoderich, das Benediktinerkloster in Köln-Deutz und die Legende der heiligen Ursula, in: Colonia Romanica 14, 1999, 67-76 (zusammen mit Eckhard Wirbelauer).
  • Zum Ursprung der Ursulalegende. Die Inschrift des Clematius, in: W. Rosen/L. Wirtler (Hrsg.), Quellen zur Geschichte der Stadt Köln 1. Antike und Mittelalter von den Anfängen bis 1396/97, Köln 1999, 53-58.
  • Zu einigen spätantiken und frühmittelalterlichen Inschriften aus dem Rheinland, in: Zeitschrift für Papyrologie und Epigraphik 124, 1999, 293-299 (zusammen mit Mischa Meier).
  • Zur Akkulturation von Romanen und Germanen im Rheinland. Eine Auswertung des inschriftlichen Materials, in: Das Altertum 43, 1997, 177-202.
  • Die spätantiken und frühmittelalterlichen Grabinschriften der Stadt Köln (4.-7. Jahrhundert), in: Kölner Jahrbücher 28, 1995, 643-776.
  • Grabinschriften und Grabsteine, in: Katalog Spätantike und frühes Mittelalter, hrsg. von J. Engemann / C. B. Rüger, Ausgewählte Denkmäler im Rheinischen Landesmuseum Bonn. (Kunst und Altertum am Rhein 133), Köln 1991, 7-19; 65-133; 152-169.

 

10) Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte

  • Spätantik-frühmittelalterliche Grabinschriften vom 'ager Ursulanus' in Köln, in: Rheinische Vierteljahrsblätter 79, 2015, 20-31.
  • Nachruf auf Heinz Heinen, in: Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz (Hrsg.), Jahrbuch 2013, Stuttgart 2014, 89-93.
  • Ulrich Wilcken (1862-1944) – der Begründer der Papyrologie in Deutschland, in: Institut für Geschichtswissenschaft (Hrsg.), 150 Jahre Historisches Seminar. Profile der Bonner Geschichtswissenschaft. Erträge einer Ringvorlesung (Bonner Historische Forschungen 64), Siegburg 2013, 109-137.
  • Theodosius Schoepffers Gerontologia im Spiegel der antiken Tradition, in:  Arnold Becker / Marc Laureys / Karl August Neuhausen / Georg Rudinger (Hrsg.), Theodosius Schoepffers Gerontologia seu Tractatus de jure senum. Kulturwissenschaftliche Studien zu einem vergessenen Traktat über das Altenrecht, Göttingen 2010, 129-152.
  • Mittelalterliche Ausgrabungen auf dem ager Ursulanus in Köln. Antike Inschriften im Licht mittelalterlicher Märtyrerverehrung, in: Dietrich Boschung / Susanne Wittekind (Hrsg.), Persistenz und Rezeption. Weiterverwendung, Wiederverwendung und Neuinterpretation antiker Werke im Mittelalter (Zakmira 6), Wiesbaden 2008, 217-236.
  • Charcharbarius, Axpara und Papst Cyriacus. Ein mittelalterliches Archiv antiker Märtyrer im Benediktinerkloster in Köln-Deutz, in: A. Steiner-Weber / Th. A. Schmitz / M. Laureys (Hrsg.), Bilder der Antike (Super alta perennis 1), Göttingen 2007, 175-198.
  • Göttliche Strafe oder medizinisches Geschehen – Deutungen und Diagnosen der ‚Pest‘ in Athen (430-426 v. Chr.), in: Mischa Meier (Hrsg.), Pest. Die Geschichte eines Menschheitstraumas, Stuttgart 2005, 44-65.
  • Auf antiken Spuren? Theoderich, das Benediktinerkloster in Köln-Deutz und die Legende der heiligen Ursula, in: Colonia Romanica 14, 1999, 67-76 (zusammen mit Eckhard Wirbelauer).

 

11) Beiträge aus der Museumsarbeit

  • (zusammen mit Hans-Hoyer von Prittwitz) Einführung und Demographie, in: Alter in der Antike. Die Blüte des Alters aber ist die Weisheit. Ausstellungskatalog Bonn, Mainz 2009, 19-22.
  • Schwer lastet das Alter. Alte Menschen im archaischen und klassischen Griechenland, in: Alter in der Antike. Die Blüte des Alters aber ist die Weisheit. Ausstellungskatalog Bonn, Mainz 2009, 23-27.
  • Die Spätantike, in: Von den Göttern zu Gott. Frühes Christentum im Rheinland. Ausstellungs¬katalog Bonn, Tübingen/Berlin 2006, 16-19.
  • Der Niedergang der römischen Hochzivilisation. Wegbereiter für eine neue Religion?, in: Von den Göttern zu Gott. Frühes Christentum im Rheinland. Ausstellungskatalog Bonn, Tübingen / Berlin 2006, 22-29.
  • Der Grabstein der Rignedrudis aus Brühl-Vochem, in: Von den Göttern zu Gott. Frühes Christentum im Rheinland. Ausstellungskatalog Bonn, Tübingen / Berlin 2006, 98f.
  • Warenplomben aus Blei, in: G. Hellenkemper Salies (Hrsg.), Das Wrack. Der antike Schiffsfund von Mahdia, Köln 1994, 715-723.
  •  „Alles Unheil halte fern!“ Zu einigen Gußformen für Amulette aus römischer Zeit, in: Bonner Jahrbücher 193, 1993, 45-68
  • Der Matronenkult im Rheinland, in: Geschichte lernen. Geschichtsunterricht heute 29, 1992, 58-64.
  • Grabinschriften und Grabsteine, in: Katalog Spätantike und frühes Mittelalter, hrsg. von J. Engemann / C. B. Rüger, Ausgewählte Denkmäler im Rheinischen Landesmuseum Bonn. (Kunst und Altertum am Rhein 133), Köln 1991, 7-19; 65-133; 152-169.
  • Als ständiger Begleiter: der Tod. Ausblick auf die Ausstellung „Frühe Christen im Rheinland“, in: Das Rheinische Landesmuseum Bonn. Berichte aus der Arbeit des Museums 1991, 4, 59-61.
  • Privilegienbuch gegen Grabfunde. Tausch des Rheinischen Landesmuseums Bonn mit der Kirchengemeinde Xanten, in: Das Rheinische Landesmuseum Bonn. Berichte aus der Arbeit des Museums 1990,6, 81-83.

Lexikonbeiträge

Der Neue Pauly. Enzyklopädie der Antike (1996-2003)

Artikel: Agoratos, Alexandros 13, Alkimenes 3, Androkleidas, Antiochos 1, Apophora, Apotimema, Archias 3-4, Aristophanes 1, Athenodoros 1, Banken (Griechenland), Boiotarchen, Chabrias, Chares 1, Charidemos 1-2, Charikles 2, Charixenos 1-3, Darlehen, Dekate, Demainetos 3, Demosthenes 1, Diagraphein, Dikaiogenes 1, Diomedon 2, Diotimos 2-3, Diphilos 1, Drakontides 2, Eikoste, Eisphora, Emporos, Epikrates 1, Erasinides, Eratosthenes 1, Ergokles, Eukrates 2, Eurymedon 4, Euryptolemos 1-2, Euthydemos 1, Gryllos 1-2, Hekatoste, Hermon 2-3, Hieronymos 1-3, Hippokles 1, Iatrokles 1, Isokrates 1, Kallikrates 1, Kallimedon 1-2, Kallistratos 1, Kallixenos, Kapeleion, Kapelos, Kleandros 2, Klearchos 2, Kleitophon, Kleon 1, Kleophon 1, Konon 1-2, Korinthischer Krieg, Laches 1-2, Lamachos, Leogoras 1, Leon 4, Leontichos, Leotrophides, Leptines 1, Lykios 1, Lykiskos 3, Lykomedes 4, Lykon 1-2, Lysistratos 1-4, Makartatos 1-3, Meidias 1, Melanthios 3, Meletos 1-2, Melon, Menexenos 1-4, Menon 1-3, Metaneira 2, Misthos, Mnasippos, Mnesilochos 1-2, Monopol, Naukleros, Nautikos daneion / tokos, Nausi¬nikos, Neon 1, Nikomachos 1, Nikostratos 2-3, Pamphilos 1, Pasion 2, Peloponnesischer Krieg, Pentekoste, Perses 4, Phanosthenes, Pharax 1-2, Phayllos 1 u. 3, Pheidon 2, Philinos 1, Philokles 1, Philokrates 1, Phormion 1, Phratrie, Phrynichos 1-2, Polystratos 1, Pythodoros 1-2, Rhinon, Satyros, Schatzung, Siteresion, Sopho¬kles 1, Steuern III. Griechenland, Strombichides, Tamia, Tamias, Tamieion, Theodoros 4-5, Theogenes 1-5, Theomnestos, Theramenes, Thrasybulos 3-6, Thrasyllos 1, Thymochares 1, Timagoras 2, Timotheos 4, Xanthippos 1-2, Xenokleides 1-2, Xenokles 4-5, Xenokrates 2, Xenophon 1.

 

Handwörterbuch der antiken Sklaverei, hrsg. von Heinz Heinen (2006-2016)

Artikel: apophora, banausoi, choris oikountes, Gellias, Gesinde, Gewalt, hektemoroi, Hermenfrevel, Ilion, Metaneira, misthophorountes, Mnason, Neaira, Periandros, Solon, threptoí.

 

Teilartikel zu Griechenland: Amme, Berufe, Familie, Frauenberufe, Handel, Handwerk, Haus / Haus-gemeinschaft, Haushalt, Onomastik, Sklaverei (regional), Symposion, Unterhaltungswesen.

 

Reallexikon für Antike und Christentum 23, 2010.

Artikel: Manes, Di Manes

 

Encyclopedia of Ancient History

Artikel: Eisphora, Exposure of children, Houses, hectemoroi, Infanticide, Infant diseases and mortality, Martime loan

Artikelaktionen