Sie sind hier: Startseite Personen Doktoranden Yvonne Krumholz, M.A.

Yvonne Krumholz, M.A.


Dissertationsvorhaben

  • "Konstruktionen von Männlichkeit bei Xenophon" (Arbeitstitel)

Akademischer Werdegang

  • Seit  2015: Promotionsstudium der Alten Geschichte an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn bei PD Wolfgang Will
  • 2011 – 2013: Studentische Hilfskraft der Osteuropäischen Geschichte Bonn
  • 2010 – 2013: Master of Arts  Geschichte an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn  
    • Thema der Masterarbeit: Die Darstellung   „(sexueller)Zwangsbeziehungen“ in den euripideischen Dramen als Quelle für normatives Verhalten und Moral im klassischen Athen.
  • 2009 – 2011: Studentische Hilfskraft der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn, Abteilung Handschriften Lesesaal
  • 2007 – 2010: Bachelor of Arts Geschichte an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Geschichte (HF), Germanistik (NF)

Publikationen

  • Im Druck: Zwei Schriften. – Zwei Meinungen? Oder: Warum Vladimir Jochelson für die Jesup North Pacific Expedition derartig unterschiedliche Werke verfasste. - Ein Versuch am Beispiel seiner Schamanismusdarstellung. In: D. Dahlmann/ M. Winterschladen (Hgg.), Auf den Spuren der modernen Sozial- und Kulturanthropologie - Die Jesup North Pacific Expedition 1897 bis 1902 in Ostsibirien, Bonn 2016. (Vorläufiger Titel)

Vorträge 

  • Vladimir Iochel’son und der sibirische Schamanismus. Sinneswandel oder Lernprozess? Tagung: Auf den Spuren der modernen Sozial- und Kulturanthropologie - Die Jesup North Pacific Expedition 1897 bis 1902 in Ostsibirien (09. und 10. Juni 2011 in Bonn, Osteuropäische Geschichte) https://www.osteuropa.uni-bonn.de/forschung/20110525-flyer-jnpe

Forschungsinteressen

  • Antike Männlichkeitskonstruktionen.
  • Die klassische Tragödie als sozialgeschichtliche Quelle.
  • Normatives Verhalten und Moralvorstellungen im klassischen Griechenland
Artikelaktionen