Sie sind hier: Startseite Archiv Vorträge AV-Vortrag: Dr. Jutta Stroszeck (Athen): Die Entdeckung eines Orakelheiligtums im Kerameikos von Athen

AV-Vortrag: Dr. Jutta Stroszeck (Athen): Die Entdeckung eines Orakelheiligtums im Kerameikos von Athen

— Kategorie:

Winckelmann-Vortrag

Kurzübersicht
Art des Termins
  • Vortrag
Wann 06.12.2018
von 18:15 bis 20:15
Wo / Hörsaal des Akademischen Kunstmuseums Bonn, Am Hofgarten 21
Termin übernehmen vCal
iCal

Der Kerameikos von Athen, einer der antiken Friedhöfe der Stadt, wird seit mehr als einem Jahrhundert durch das Deutsche Archäologische Institut in Athen erforscht. Bis heute gibt es immer wieder aufregende Neufunde. Bei Nachuntersuchungen an einem bereits 1890 als Heiligtum identifizierten Areal südlich der Gräberstraße wurde ein Omphalos aus Marmor aufgefunden und gereinigt, der sich seit der Antike an seinem ursprünglichen Platz befand. In der älteren Forschung wurde er wenig beachtet, weil man ihn für ein römisches Monument hielt. Nun wurde darunter ein Brunnen sichtbar. Dort fanden sich einundzwanzig Inschriften, die den Brunnen als Ort eines Wasserorakels des Gottes (Apollon) Paian ausweisen. Damit konnte zum ersten Mal in der Grabungsgeschichte Athens ein Orakelheiligtum nachgewiesen werden. Viele Fragen gibt es: Wer genau ist Paian? Warum befindet sich das Orakel an dieser Stelle? Wann wurde es eingerichtet und wie lange hatte es Bestand? Wie hat es funktioniert? Welche Rolle spielte das Wasser? Wer hat die Orakelstätte betrieben? Wer hat das Orakel befragt? Dieser Fund beschäftigt inzwischen nicht nur Archäologen, sondern auch Wasserbauer, Epigraphiker, Religionswissenschaftler, Philologen sowie Architekten, Restauratoren, Museumspädagogen und 3-D Spezialisten.

 

Vortrag des Vereins von Altertumsfreunden im Rheinlande

Artikelaktionen